SPD fragt nach: Zukunft der Arztversorgung auf dem Land

Ankündigungen

SPD fragt nach: "Zukunft der Arztversorgung auf dem Land" - zu dieser Veranstaltung laden der SPD-Gemeindeverband Katzenelnbogen gemeinsam mit der der SPD Rhein-Lahn um ihren Vorsitzenden Mike Weiland alle Fachleute und Interessierten am Freitag, 3. Juli 2015, um 16.00 Uhr, in die Gaststätte "Zum Dorfkrug", Schulstraße 2, nach 56370 Allendorf, ein.

Akteure der Veranstaltung sind neben den interessierten Gästen u. a. David Langner, Staatssekretär im Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz, Jörg Denninghoff, Landtagsabgeordneter, und Mike Weiland, SPD-Kreisvorsitzender.

Vor dem Hintergrund der immer älter werdenden Gesellschaft ist eine intakte ärztliche Versorgung und Pflegeinfrastruktur in der ländlichen Region auch in der Zukunft unabdingbar. In einzelnen Bereichen des Rhein-Lahn-Kreises wurden hier bereits Projekte auf den Weg gebracht, um genau diese Vorsorge zu treffen und die Problematik anzugehen.

Es gilt auch schon heute Sorge dafür zu tragen, sich bereits jetzt abzeichnende Engpässe in der Hausarztversorgung zu lösen. Für den SPD-Gemeindeverband Katzenelnbogen und die SPD Rhein-Lahn ist dies eines der wichtigsten Zukunftsthemen. Daher möchten wir mit Ihnen über die Struktur der Haus- und Facharztpraxen sowie der Pflegeeinrichtungen ins Gespräch kommen und Lösungsansätze beraten. Wir laden dazu alle Interessierten herzlich ein. Die Veranstaltung ist öffentlich.

 

Homepage SPD Rhein-Lahn

 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 001027726 -

Aktuelle Nachrichten

24.05.2018 06:30 Das Sofortprogramm in der Pflege tritt am 1.1.2019 in Kraft
Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zu den Eckpunkten für ein Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: „Wir werden zusätzliche Pflegestellen schaffen, Tarifsteigerungen finanzieren und alles dafür tun, damit mehr Ausbildungsplätze in der Pflege geschaffen werden“. „Die Botschaft, dass es weiteren dringenden Handlungsbedarf im Bereich der Pflege gibt, ist angekommen. Die Koalition handelt schnell und

23.05.2018 18:46 Warum Kinderrechte im Grundgesetz ein Gewinn für alle sind
Gastbeitrag von Katja Mast in der FAZ Tugendmalerei! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik an einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dabei gäbe es dafür gute, praktische Gründe. Kinderrechte ins Grundgesetz? Reine Symbolik! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik, die man

23.05.2018 17:47 Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: Eckpunkte vorgestellt
Die Situation in der Pflege in den Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt und ist zu einer der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft geworden. Viele Pflegekräfte sind wegen der hohen Arbeitsverdichtung chronisch überlastet. Ohne bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal werden wir das Steuer nicht herumreißen. Die

Ein Service von websozis.info