Besuch von Frau Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Allgemein

PM 20141030

Die SPD Rhein-Lahn dankt Staatsminister Roger Lewentz, auf dessen Initiative heute Frau Dr. Barbara Hendricks, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, die Loreley und die Stadt St. Goarshausen besucht hat.

Mit Vertretern des Landes und der kommunalen Familie konnte man ihr den Ideenwettbewerb zur Umgestaltung des Loreley-Plateaus vorstellen und um ihre Unterstützung zur Finanzierung der Umsetzung der Ergebnisse werben, die zu großen Teilen mit Bundesmitteln finanziert werden soll.

Anschließend beschäftigte man sich in St. Goarshausen mit dem Thema des unerträglichen Bahnlärms im Mittelrheintal. Hier hat die Bundesministerin noch einmal ihre Aussage bestätigt, Druck zur Reduzierung des Lärms auszuüben und Maßnahmen, wie etwa Geschwindigkeitsreduzierungen zu ergreifen, sollten bis 2016 nicht mindestens die Hälfte aller Güterwaggons mit leiseren Bremsen ausgestattet sein.

 

Homepage SPD Rhein-Lahn

 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 001027731 -

Aktuelle Nachrichten

24.05.2018 06:30 Das Sofortprogramm in der Pflege tritt am 1.1.2019 in Kraft
Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zu den Eckpunkten für ein Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: „Wir werden zusätzliche Pflegestellen schaffen, Tarifsteigerungen finanzieren und alles dafür tun, damit mehr Ausbildungsplätze in der Pflege geschaffen werden“. „Die Botschaft, dass es weiteren dringenden Handlungsbedarf im Bereich der Pflege gibt, ist angekommen. Die Koalition handelt schnell und

23.05.2018 18:46 Warum Kinderrechte im Grundgesetz ein Gewinn für alle sind
Gastbeitrag von Katja Mast in der FAZ Tugendmalerei! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik an einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dabei gäbe es dafür gute, praktische Gründe. Kinderrechte ins Grundgesetz? Reine Symbolik! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik, die man

23.05.2018 17:47 Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: Eckpunkte vorgestellt
Die Situation in der Pflege in den Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt und ist zu einer der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft geworden. Viele Pflegekräfte sind wegen der hohen Arbeitsverdichtung chronisch überlastet. Ohne bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal werden wir das Steuer nicht herumreißen. Die

Ein Service von websozis.info